headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Facharbeiterprüfungen 2010

Facharbeiterprüfung 2010
Fachrichtung Landwirtschaft

 
Spannung vor der Zeugnisverteilung

  
Die erfolgreichen Facharbeiter mit der Prüfungskommission oder
"Starke Frauen braucht das Land"
Facharbeiterprüfung 2010
Fachrichtung Anschlusslehre Forstwirtschaft
Facharbeiterprüfung 2010
Fachrichtung Hauswirtschaft mit Anschlusslehre 
Spannung vor der Zeugnisverteilung
Die erfolgreichen Facharbeiter mit der Prüfungskommission
Facharbeiterprüfung 2010
Fachrichtung Pferdewirtschaft

Prüfungsvorbereitungen Fachrichtung Hauswirtschaft

Tolle Gestecke entstehen.
Übung macht den Meister.
Es hat sich gelohnt.

Julia Rosenthaler hatte gleich vier Mal gut lachen.

Bereits am Freitag durfte sie sich mit Cvetko als Siegerin bei der Dressurprüfung Kl. A erste Abteilung und Kl. L erste Abteilung feiern lassen; am Samstag gewann sie in der ersten Abteilung Dressurreiterprüfung Kl. A den 3. und in Kl. L den 2. Platz.

Julia, wir gratulieren dir zu diesen Erfolgen.

Abschluss Anschlusslehre Hauswirtschaft und Forstwirtschaft

Erfreuliche Zeugnisvergabe bei den Anschlusslehren mit Frau Schulinspektorin
RR Ing. Theresia HIRSCH und Dir. Stud.Rat Ing. Karl Deimel
Anschlusslehre HW - 6 mal ausgezeichneter Erfolg
 
 

Absolventen Hauswirtschaft mit Klassenvorstand Bernhard Kaufmann, SI Hirsch, Dir. Deimel
Absolventen Hauswirtschaft und Forstwirtschaft mit Klassenvorstand Bernhard Kaufmann, SI Hirsch, Dir. Deimel

Weiße Fahne - Fahrlizenzprüfung 3. Jg. Pferdewirtschaft

28 SchülerInnen stellten sich der Fahrlizenzprüfung und bedankten sich mit der weißen Fahne für das tolle Engagement der Ausbildner mit Wolfgang Steindl an der Spitze.

Bei der Prüfungsfahrt bewiesen die Kandidaten das von  Fahrrichter Stickelberger Josef und Sprinzl Gerhard gelobte hohe praktische und theoretische Niveau.

 3. Jahrgang Pferdewirtschaft beendet die Berufsschule

Traurig schauen sie nicht aus, weil die Schulzeit vorbei ist.  

Dir. Karl Deimel und Klassenvorstand Wolfgang Steindl mit "ihren" SchülerInnen 

Ing. Karl Deimel ist Studienrat

Die erfolgreiche Arbeit als Landwirtschaftslehrer und Leiter der Berufsschule Edelhof wurde durch den Landeshauptmann mit der Überreichung des Berufstitels Studienrat gewürdigt.

Als Gratulanten stellten sich LR Franz Mold und  BH Dr. Michael Widermann ein.

Ausgezeichnete Facharbeiter 2009

Bei der Ehrungsfeier für die besten Facharbeiter in den Bereichen Landwirtschaft und Obstbau wurden 6 Schüler der BS Edelhof durch die Überreichung von Diplomen und Prämien geehrt.
v.l. Dipl.Ing. Udo Resch, Bernd Hofstätter, Anita Leichtfried, Franz Bogner, Regina Leichtfried, Martha Niel, Studienrat Ing. Karl Deimel

Lehrerwechsel:
Ing. Martin Strondl verlässt die Berufsschule - Nachfolger ist Ing. Ewald Neugschwandtner
10 Jahre war Martin unser Universalgenie, gemocht von Schülern und Lehrern wegen seiner ruhigen, umsichtigen Art. Seit November arbeitet er mit seiner Frau Maria auf seinem Milchviehbetrieb.
Danke Martin!

Herzlich willkommen an der BS Edelhof - Ing. Ewald Neugschwandtner

Silomaisversuch 2009
in Zusammenarbeit mit der NÖ LLWK

 3. Jg. Landwirtschaft, Landwirt Erich Vogl, Lehrer der Berufsschule Edelhof - Ing. Karl Deimel, Ing. Martin Strondl, VL Bernhard Kaufmann - ernten eine Fläche von je 10 m². 
Von 12 verschiedenen Silomaissorten  werden je 3 Wiederholungen gemacht. 
Diese werden gezählt, Wuchshöhe gemessen, getrennt, gewogen und die Daten erfasst.

 
Offensichtlich war der Silomais ziemlich groß!

  
Feststellung des Gewichtes von Kolben und Restpflanze.
Ing. Martin Strondl betreute diese Silomaisversuche viele Jahre. 2009 übergibt er sie an VL Bernhard Kaufmann.
Er erklärt den Schülerinnen, worauf es bei der Aufbereitung der Proben ankommt.

Die Ergebnisse der Untersuchung werden in der Zeitschrift „Die Landwirtschaft“ veröffentlicht. Die Ergebnisse aller anderen Versuche sind in der Broschüre „Pflanzenbauversuche“ der LK Niederösterreich (pflanzenproduktion@lk-noe.at bzw. www.lk-noe.at) nachzulesen.

Bronzenes Fahrabzeichen 2009 - erfreuliches Ergebnis - kein Wunder bei dem Lehrer!

Wolfgang Steindl hat es wieder geschafft. Der 2. Jahrgang Pferdewirtschaft konnte bei der Prüfung zum Bronzenen Fahrabzeichen die weiße Fahne hissen.
Das Wetter hat es nicht gut gemeint!

Sternwallfahrt Stift Herzogenburg 2009

War wohl so, dass ein altes Sprichwort stimmt:

Wenn Englein reisen weint der Himmel!

Kirche unkonventionell: Bis zum Altar verteilt, stehen und sitzen auf Bänken und am Boden 1500 Schüler, Lehrer und Bedienstete der landwirtschaftlichen Schulen aus NÖ und feiern den Eröffnungswortgottesdienst.